Orthopädie Dr. Popp

In unserer Praxis steht die konservative (also nicht-operative) Orthopädie im Vordergrund. Der Patient als Ganzes steht im Mittelpunkt unseres Schaffens.
Eine sorgfältige Anamnese und gründliche körperliche Untersuchung sind in unserer Praxis gekoppelt mit hochmodernen Untersuchungsverfahren.

So erreichen Sie uns:
Tel. 09721 23669
Dr. Thilo Popp
Lange Zehntstraße 20
97421 Schweinfurt

Sprechzeiten & Anfahrt
Dr. Popp

Dr. med. Thilo Popp

Medizinstudium in Würzburg

Approbation und Promotion 2001

Weiterbildungszeit von 2002 bis 2008 (Assistentenzeit)

  • Orthopädische Universitätsklinik König-Ludwig-Haus Würzburg
  • Chirurgie Mainklinik Ochsenfurt
  • Orthopädische Klinik Schloss Werneck

Facharztanerkennung 2008


Zusatzbezeichnungen 2008

  • Akupunktur
  • Sportmedizin
  • Chirotherapie

Mitgliedschaften

  • Berufsverband der Fachärzte für Orthopädie und Unfallchirurgie e. V. (BVOU)
  • Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie (DGOOC)
  • Deutsch-Amerikanische Akademie für Osteopathie (DAAO e.V.)
  • Deutsche Gesellschaft für manuelle Medizin e.V.
  • Can College Akupunktur und Naturheilkunde

Wir freuen uns auf Ihren Besuch

Praxisteam

Unser Team aus freundlichen und kompetenten Fachangestellten freut sich darauf, Sie in unserer orthopädischen Praxis zu betreuen.

Petra Wolf

Medizinische Fachangestellte

Leistungen

In unserer Praxis bieten wir Ihnen ein breites Spektrum an orthopädischen und sportmedizinischen Leistungen.

Knochendicht­emessung mit DXA-Gerät und nach DVO Leitlinien

Seit 01.11.2014 verfügt unsere Praxis über ein modernes Knochendichtemessgerät, das - mittels der vom deutschen Osteologen-Verband DVO in den Leitlinien festgeschriebenen DXA-Verfahren - an der Wirbelsäule, sowie an der Hüfte die Knochendichte mißt.

Mit den Messergebnissen können Osteoporosen und Osteopenien festgestellt werden und nach Leitlinien die notwendigen Empfehlungen zur Ernährung oder Verhaltensmaßregeln, sowie medikamentöse Therapien eingeleitet bzw. empfohlen werden.

Wenn in Ihrer Familie ein naher Verwandter Osteoporose hat, sie über 50 Jahre sind und/oder Risikofaktoren, wie z.B. Knochenbrüche oder Sturzneigung bei Ihnen bestehen, sollten Sie mit uns über die Frage einer Knochendichtemessung sprechen.

Stoßwellentherapie

Mit der Stoßwellentherapie steht ein durch wissenschaftliche Studien belegtes, modernes, effektives und nebenwirkungsfreies Therapieverfahren zur Verfügung. Die Schallwellen provozieren eine gesteigerte Stoffwechselaktivität um die Schmerzzone herum und regen so die natürlichen Selbstheilungskräfte des Körpers an. Chronische Entzündungen von Sehnenansätzen oder schmerzhafte Verkalkungen, die in der Regel sonst nur noch durch eine Operation behandelt werden können, lassen sich mit der Stoßwellentherapie schonend behandeln. Daraus resultiert eine rasche Linderung ihrer Schmerzen.

Wir verwenden in unserer Praxis ein Stoßwellengerät der neuesten Generation der Firma Storz Medical.

Gerade im sportmedizischem Bereich besteht mit der Stoßwellentherapie ein hocheffektives Verfahren zur Behandlung von Sportverletzungen. Es können Krankheiten wie Schulterschmerzen bei Kalkschulter, Rückenschmerzen, Hüftschmerzen, Achillessehnenreizung oder auch Tennis- sowie Golferellenbogen mit der Stoßwellentherapie behandelt werden.

Lasertherapie

Die Lasertherapie ist eine Behandlung mit energiereichem Licht, die hohe Lichtmengen in das Gewebe einbringt. Dadurch wird die Heilung nachhaltig angeregt. Wegen ihrer heilungsfördernden und schmerzstillenden Wirkung hat sich die Lasertherapie auf vielen medizinischen Gebieten bewährt. Die therapeutische Wirksamkeit dieser physikalischen Methode ist durch 10-jährige klinische Erprobung erwiesen. Für Patienten verläuft die Therapie im allgemeinen schmerzfrei. Das Praxisteam informiert Sie gerne über einen individuellen Behandlungsplan und die entstehenden Kosten.

Digitales Röntgen

Auch im Zeitalter von Kernspintomografen und modernen Ultraschallgeräten ist die Röntgenuntersuchung des Skeletts die Basis bildgebender Verfahren bei Erkrankungen des Bewegungsapparates.

Um ein Maximum an Information bei möglichst geringer Strahlenbelastung zu bekommen, arbeiten wir seit Juni 2014 mit einer modernen, digitalen Röntgenanlage und Bildverarbeitung.

Unsere Mitarbeiterinnen im Röntgenbereich sind in Fortbildungen speziell geschult und besitzen Qualifikationen im Strahlenschutz.

Die Arbeitsabläufe beim Röntgen unterliegen unserem praxisinternen Qualitätsmanagment-System.

Akkupunktur

Akupunktur ist eine aus der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) stammende Therapiemethode, bei der an genau festgelegten Punkten Nadeln unterschiedlich tief in die Haut eingestochen werden. Dadurch sollen Yin und Yang, die beiden Formen der Lebensenergie, reguliert und Blockierungen innerhalb des Organismus ausgeglichen bzw. einzelne Organsysteme angeregt oder beruhigt werden. Die Traditionelle Chinesische Medizin unterscheidet 14 Hauptmeridiane mit 361 Hauptakupunkturpunkten.

In Deutschland unterziehen sich nach aktuellen Studien Millionen Menschen mittlerweile jedes Jahr einer Akupunkturbehandlung. Auch die Großzahl der Schmerzkliniken setzt Akupunktur bei ihren Behandlungen ein. War die Akupunktur bis vor kurzem noch als Außenseitermethode beargwöhnt, hat sie sich damit fast schon zu einer sanften Standardtherapie bei chronischen Schmerzen entwickelt.

In einer großangelegten Studie an über 45.000 Patienten untersuchten Kliniken unter Leitung des Münchner Universitätsklinikums Rechts der Isar die Wirkung der Akupunktur. Die ersten Ergebnisse zeigten: Bei über 70 Prozent der Patienten ließen sich die Kopf-, Rücken- und Gelenkschmerzen wirksam mit Akupunktur behandeln. Interessant dabei: Bei den meisten Patienten trat die schmerzlindernde Wirkung der Akupunktur bereits nach der sechsten Behandlung ein.

Hyaluronsäure­therapie

Hauptanwendungsgebiet für eine Hyaluronsäureinjektion ist der Gelenkverschleiß (Arthrose) großer und kleiner Gelenke. Auch Reizzustände von Gelenken, hervorgerufen durch Knorpelschäden unterschiedlicher Ursache, können durch die Behandlung nachhaltig gebessert werden. Prinzipiell ist die Hyaluronsäure - Behandlung für jedes Gelenk geeignet. 

Durch die Injektion des natürlichen Knorpelbausteins Hyaluronsäure kommt es bei den meisten Patienten (ca. 80%) zur einer spürbaren Schmerzlinderung, besseren Gelenkfunktion und damit zu einer deutlichen Steigerung von Vitalität und Lebensqualität. Gelenkoperationen können vermieden oder auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden.

Üblicherweise werden je nach verwendetem Präparat 1 - 5 Injektionen jeweils in wöchentlichem Abstand vorgenommen. Bei Bedarf kann die Injektionsserie nach 6 - 12 Monaten wiederholt werden. Die Injektion ist schmerzarm (vergleichbar mit einer Blutabnahme).

Magnetfeldtherapie

Die Manetfeldtherapie ist ein ganzheitliches, wissenschaftlich untermauertes Verfahren mit einem breiten Anwendungsspektrum. Die Magnetfeldtherapie hat durch ihre generell regulierende Wirkung und Stimulation des Stoffwechsels eine breites Anwendungsspektrum. Besonders bei Schmerz- und Arthrosebehandung hat sich die Therapie durchgesetzt.

Magnetische Felder bestimmter Frequenzen und Stärke regulieren und stimulieren den Zellstoffwechsel. Sie steigern die Durchblutung und verbessern gleichzeitig die Sauerstoffaufnahme in unterversorgten Gebieten. Mit dem verbessertem Stoffwechsel werden die Selbstheilungskräfte angeregt; sanft und schmerzfrei. Während der Behandlung liegt der Patient entspannt, während der zu behandelnde Körperbereich in einer Magnetspule bequem gelagert wird. Die Behandlungsdauer beträgt in der Regel 30 Minuten, ist schmerzfrei und wird häufig als ein angenehmes Kribbeln oder Wärmegefühl wahrgenommen.

Die Magnetfeldtherapie ermöglicht die Behandlung von Gelenkschmerzen, Gelenkabnutzungs- erscheinungen, Durchblutungsstörungen, Sportverletzungen, schlecht heilenden Wunden und Knochenbrüchen sowie Beschwerden nach endoprothetischem Gelenkersatz.

Sportmedizin

Sportmedizin ist ein Teilgebiet der Medizin, das sich sowohl mit der Vorbeugung, Erkennung und Behandlung von Sportverletzungen und Sportschäden befasst. Die Sportmedizin ist eine ärztliche Zusatzbezeichnung, die nach entsprechender Weiterbildung durch die Ärztekammer vergeben wird.

Dr. Popp besitzt die Zusatzbezeichnung Sportmedizin und hat ebenso eine reichhaltige Erfahrung durch die tägliche orthopädisch-sportmedizinische Arbeit in der Praxis sowie aus Tätigkeiten in Sportvereinen und der Zusammenarbeit mit Sportphysiotherapeuten und Personal-Trainern.

Unsere Praxis verfügt über moderne Gerätetechnik zur apparativen Diagnostik. Auch im therapeutischen Bereichen werden bewährte Therapien mit neuen Behandlungen (z.B. Kinesio-Tapes, Stosswellentherapie, Lasertherapie) kombiniert. Für den Fall einer notwendigen operativen Behandlung stehen wir in engen Kontakt mit spezialisierten Operateuren und können Sie bei Bedarf kurzfristig in erfahrene Hände weiterleiten.

Aktuelles
PreviousNext
01.05.2015

Neue Website online

Liebe Patienten, wir freuen uns sehr, Ihnen unsere neue Website präsentieren zu dürfen. Es lag uns besonders am Herzen, durch mehr und größere Bilder die entspannte und heilsame Atmosphäre unserer Praxis noch stärker in unseren Webauftritt zu integrieren. Neben der moderneren Optik war uns auch die Anpassung der Seite auf mobile Geräte wichtig, um Ihnen eine noch effektivere Informations- bereitstellung zu ermöglichen. Wir haben uns sehr viel Mühe bei der Neugestaltung der Seite gegeben und sind mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Dennoch freuen wir uns immer über Verbesserungsschläge, Kritik oder auch Lob von Ihnen. Zögern Sie also nicht, uns Ihre Meinung mitzuteilen. Zuletzt wollen wir uns noch bei der Werbeagentur GraphicConcepts aus Gerolzhofen bedanken, die die Konzeption und technische Realisierung der Website ermöglicht hat.

27.04.2015

Moderne Röntgenanlage

Auch im Zeitalter von Kernspintomografen und modernen Ultraschallgeräten ist die Röntgenuntersuchung des Skeletts die Basis bildgebender Verfahren bei Erkrankungen des Bewegungsapparates.
Um ein Maximum an Information bei möglichst geringer Strahlenbelastung zu bekommen, arbeiten wir seit Juni 2014 mit einer modernen, digitalen Röntgenanlage und Bildverarbeitung.
Unsere Mitarbeiterinnen im Röntgenbereich sind in Fortbildungen speziell geschult und besitzen Qualifikationen im Strahlenschutz.
Die Arbeitsabläufe beim Röntgen unterliegen unserem praxisinternen Qualitätsmanagment- System.

25.04.2015

Modernes Knochendichtemessgerät

Seit 01.11.2014 verfügt unsere Praxis über ein modernes Knochendichtemessgerät, das - mittels der vom deutschen Osteologen-Verband DVO in den Leitlinien festgeschriebenen DEXA-Verfahren - an der Wirbelsäule, sowie an der Hüfte die Knochendichte mißt.
Mit den Messergebnissen können Osteoporosen und Osteopenien festgestellt werden und nach Leitlinien die notwendigen Empfehlungen zur Ernährung oder Verhaltensmaßregeln, sowie medikamentöse Therapien eingeleitet bzw. empfohlen werden.
Wenn in Ihrer Familie ein naher Verwandter Osteoporose hat, sie über 50 Jahre sind und/oder Risikofaktoren, wie z.B. Knochenbrüche oder Sturzneigung bei Ihnen bestehen, sollten Sie mit uns über die Frage einer Knochendichtemessung sprechen.

Kontakt

So erreichen Sie uns

Tel. 09721 23669
info@orthopaedie-popp.de

Orthopädie Popp
Lange Zehntstraße 20
97421 Schweinfurt


Unsere Sprechzeiten


Mo 08:00 - 12:00 13:00 -17:00
Di 08:00 - 12:00 13:00 -17:00
Mi 08:00 - 13:00
Do 08:00 - 12:00 13:00 -17:00
Fr 08:00 - 13:00